25 km
Referent (m/w/d) Geschäftsfeld Arbeit und Berufliche Bildung 04.02.2023 BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg Reutlingen bei Stuttgart
Weitere passende Anzeigen:

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Referent (m/w/d) Geschäftsfeld Arbeit und Berufliche Bildung
Reutlingen bei Stuttgart
Aktualität: 04.02.2023

Anzeigeninhalt:

04.02.2023, BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg
Reutlingen bei Stuttgart
Referent (m/w/d) Geschäftsfeld Arbeit und Berufliche Bildung
Sie beraten und unterstützen unsere regionalen Einrichtungen im Bereich Arbeit und berufliche Bildung in fachlichen und sozialrechtlichen Fragestellungen (Schwerpunkt SGB II/III) Im Zusammenwirken mit der Geschäftsfeldleitung und den Leitungskräften vor Ort entwickeln Sie Konzepte im Bereich AMDL und unterstützen bei der Einführung/Umsetzung neuer Angebote Sie analysieren, evaluieren und optimieren vorhandene Angebote Sie erstellen fundierte Marktanalysen und bereiten auf dieser Basis Entscheidungsvorlagen für die Geschäftsfeldleitung vor Sie moderieren fachliche Arbeits- und Projektgruppen selbstständig, leiten und begleiten diese Sie bereiten (Fach-)Konferenzen samt inhaltlicher Beiträge vor und nach Sie recherchieren und akquirieren Fördermöglichkeiten für bestehende und neue nichtfinanzierte Angebote Sie unterstützen bei der fachlichen Qualitätssicherung des Geschäftsfeldes; in diesem Zusammenhang organisieren Sie interne fachliche Fortbildungen und führen diese durch Sie arbeiten aktiv in Arbeitsgruppen und externen Fachgremien mit Sie gestalten die diakonische Arbeit mit
Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder der Sozialwissenschaften bzw. eine vergleichbare Qualifikation Sie verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung in Berufsfeldern des SGB II/III und/ oder IX Sie verfügen über fundierte Fachkenntnisse im Sozialleistungs- und Rehabilitationsrecht Sie verfügen über grundlegende Kenntnisse im Qualitätsmanagement Sie arbeiten äußerst eigenständig und verfügen über ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten Sie haben ein sehr sicheres Auftreten sowie schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen Sie sind teamfähig und agieren reflektiert Sie haben gute EDV-Kenntnisse (MS Office)

Berufsfeld

Bundesland

Standorte